Presse

Erwerb von Mehrheitsbeteiligung an Fonds in Potsdam

Das in Berlin ansässige Family Office „CLAUS Unternehmensgruppe" sowie die als Bestandshalter für Wohn- und Büroimmobilien tätige „DVI-Gruppe" (DVI) haben zusammen eine Mehrheitsbeteiligung (sog. Share-Deal) an einer Hotel- und Gewerbeimmobilie in Potsdam erworben. Das Objekt befindet sich im historischen Zentrum Potsdams, verfügt über eine Nutzfläche von 10.500 m2 und bietet neben der Hotelnutzung auch Platz für Büros, Geschäfte und neun Wohnungen.

 

Der Geschäftsführer des Investmentbereiches, André Leiminger, erklärt hierzu: "Rückblickend war es die richtige Entscheidung, unsere Anlagestrategie (Value Added) auch im Hotelsegment fortzuführen. Durch die Umfinanzierung der Fremddarlehen sowie entsprechende Investitionen in die Fondsimmobilie, sehen wir trotz der weiterhin bestehenden coronabedingten Herausforderungen für den Hotelmarkt eine solide wirtschaftliche Basis gegeben."

 

Aktuell kaufen die „CLAUS-Unternehmensgruppe“ und die „DVI“ Share-Deal-Anteile an weiteren Hotelimmobilien in Rheinland-Pfalz sowie Nordrhein-Westfalen. Es wird prognostiziert, dass die jeweiligen Mehrheitsbeteiligungen bereits im kommenden Jahr erreicht werden. Mit der Abwicklung der Ankaufsprozesse und der Anteilskaufverträge ist jeweils die BEB Real Invest GmbH betraut, die auch das laufende Management der Beteiligungen betreuen wird.  

« « zurück

>